K o n t a k t

Seminare

Produkte

Apemanagement

Feedback

Kontakt

Publikationen

Presse

Home

Galileo Spezial

Teenies im Tierreich

 

Die Pubertät ist nicht nur für uns Menschen eine aufregende, emotionale und rebellische Zeit. Denn so ähnlich läuft das auch bei heranwachsenden Tieren ab. Jan Stremmel und Patrick van Veen beobachten wie schwierig diese Zeit für Mensch und Tier werden kann.

 

Bitte klicken Sie hier für

die Sendung.

Dieses Video ist nur in dem Land

wo es hergestellt wurde, sichtbar.

Hilfe, mein Chef ist

ein Affe!

 

Neulich war Patrick van Veen zu Gast in dem österreichischen Fernsehprogramm

Servus am Morgen.

 

Bitte klicken Sie hier für die Sendung.

 

 

 

Der Spiegel online:

Das perfekte Unternehmen

 

Klicken Sie bitte hier und sehen Sie sich

an warum wir mehr Vertrauen zu unserer Nase haben sollen. Wie Vertrauen in Kollegen stimuliert werden kann und wie das perfekte Unternehmen aussieht.

 

Klicken Sie bitte hier für das Artikel aus

Der Spiegel.

Die Naturgesetze

der Führung

 

Menschen sind längst nicht so rational wie sie denken. Vor allem in Gruppen verhalten sie sich nach Mustern, die weit in die Evolutionsgeschichte zurückreichen - und die oft nicht zur modernen Arbeitswelt passen. Wer sie kennt, kann viel über sein Team und dessen innere Strukturen erfahren. Und lernen, besser zu führen.

 

Klicken Sie bitte hier um weiter zu lesen in dem Artikel aus Manager Seminare.

Vortrag Fehlkommunikation

 

„Wieso Fehlkommunikation? Wir haben ein Interesse daran, die Kommunikation scheitern zu lassen, das liegt in unserer Natur.

Werfen wir einmal einen Blick auf unsere nahen Verwandten, die Schimpansen: Während sie ihren Anführer lausen, zetteln sie hinter seinem Rücken eine Revolution an.

 

Bitte klicken Sie hier für weitere Information über die Vorträge von Patrick van Veen zu diesem oder andere Themen.

 

 

Neuauflage Buch

 

Hilfe, mein Chef ist ein Affe!

Afbeeldingsresultaat voor galileo rtl logo

 

Warum lausen so wichtig ist

 

Nicht nur am Arbeitsplatz sondern auch zwischen Unternehmen.

 

Bitte klicken Sie hier für den Vortrag von Patrick van Veen.